Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aus dem Rathaus

Erweiterte Impf- und Testangebote in Vorbereitung

Die Corona-Zahlen eilen nach oben. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt Impfungen und Booster. Die neuen hessischen Verordnungen erhöhen die Nachfragen nach Testangeboten. Auch die Testcenter-Betreiber, Apotheker und Ärzte in Obertshausen bereiten sich derzeit mit Hochdruck auf den steigenden Bedarf vor. So planen beispielsweise Testcenter-Betreiber einige Zeltlösungen auf Container-Lösungen umzustellen, um auch in der kalten Jahreszeit zuverlässig ihren Dienst anbieten zu können.

Daher wechselt das Testcenter an der Badstraße ab dem 4. Dezember auf die gegenüberliegende Straßenseite in einen Raum der Vereinsgaststätte von Kickers Obertshausen in die Badstraße 13.
 
Die derzeitigen Testangebote, die der Stadtverwaltung Obertshausen bekannt sind, können abgerufen werden unter https://www.obertshausen.de/de/aktuelles-1/kostenlose-corona-schnelltests. Dazu sind aktuell noch zwei weitere Teststationen - am Bahnhof und an der Robert-Stolz-Straße – in Planung beziehungsweise befinden sich wieder im Aufbau.
 
Neben dem Testangebot wird es auch ein erweitertes und kurzfristig vorhandenes Impfangebot, organisiert von ortsansässigen Ärzten, geben. So gibt es von der Praxis Rahman & Detho in der Alexanderstraße 52 das Angebot, sich derzeit freitags (Moderna und BioNTech) zwischen 14.30 und 18.30 Uhr, samstags und sonntags zwischen 9 und 19 Uhr nach Terminvereinbarung (Telefon: 06104 94690) impfen oder „boostern“ zu lassen. Da diese Kapazitäten nicht ausreichen, wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Obertshausen ein Kontakt zum Besitzer eines leerstehenden Gebäudes vermittelt. Bis spätestens Anfang Dezember wird es dort ein erweitertes Test- und Impfangebot geben. Auch spezielle „Impftage“ und „Impfnächte“ sind vorgesehen.
 
Auch das Team um Dr. Mehran Baghi von MVZ-SINA steht für Impfungen bereit. In der Praxis in der Otto-Wels-Straße 5 wird mittwochs zwischen 12 und 14 Uhr sowie donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr nach Terminvereinbarung geimpft. Außerdem bietet die Praxis am Samstag, 27. November, von 9 bis 13 Uhr Booster-Impfungen mit dem Moderna- und BioNTech-Impfstoff an. Eine Impfung ist nur nach Termin möglich (Telefon: 06104 71800). Eine weitere Impfaktion ist dort für den 4. Dezember vorgesehen.

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112