Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

X-Mas-Party steigt am 22. Dezember

Bereits zum zwölften Mal wird in Obertshausen die X-Mas-Party gefeiert – ab diesem Jahr unter neuer Regie. Nun ist es wieder soweit: Am Samstag, 22. Dezember, um 20 Uhr beginnt die beliebte Musik- und Tanzparty im Bürgerhaus Hausen an der Tempelhofer Straße. Die vergangenen Jahre haben wir als Stadt zusammen mit Tom ,Jet‘ Jeutter die X-Mas-Party erfolgreich durchgeführt. 2017 hat Miron Mioc, der Pächter des Bürgerhaus-Restaurants, die Bewirtung übernommen. Wir haben gemerkt, dass Miron Mioc und Tom Jeutter ein sehr gutes Team sind. Gemeinsam meistern sie bereits eigenständig den Silvesterball. Daher können wir nun auch vertrauensvoll die X-Mas-Party in ihre Hände legen“, erklärt Bürgermeister Roger Winter.
 
Damit kehrt die Stadt der Veranstaltung aber nicht den Rücken. „Wir als Stadt treten nur in den Hintergrund, unterstützen die beliebte Party aber auch weiterhin mit unseren Ressourcen. Wir sind nur nicht mehr der offizielle Veranstalter“, sagt Jürgen Hofmann, Fachbereichsleiter Sport Kultur und Bildung.
 
Die X-Mas-Party ist ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt. Ideengeber Tom „Jet“ Jeutter hat sich wieder einiges einfallen lassen, damit es wieder ein rauschendes Fest wird. So wird zum Beispiel ein Jubiläum gefeiert, aber auch Abschied genommen. Auf der Bühne stehen in diesem Jahr drei Livebands. „Eigentlich sogar vier Bands“, erklärt Tom „Jet“ Jeutter. „Denn die Starlighters spielen in ihrer Urformation sowie in der brandaktuellen Besetzung. Old time Rock’n‘Roll, dazu ein guter Schuss Classic-Rock, garniert mit deutschem Schlager. Beste Zutaten für einen stimmungsvollen Tanz-, Konzert-  und Partyabend.“
 
Das Musikprogramm beginnt mit den Schlager Giganten, Tom Jets Reminiszenz an den deutschen Schlager. Gespielt wird Aktuelles und Kultiges, bestens zum Tanzen geeignet. Danach entern Tom Jet & The Starlighters die Bühne. Und mit der X-Mas-Party beenden die Rock’n’Roller schließlich ihr Jubiläumsjahr zum 25-jährigen Bestehen. Sie spielen zwei Sets in jeweils Ur-  und aktueller Besetzung. Doch neben der Freude gesellt sich auch der Abschied: Die langjährige Bühnenpartnerin von Tom Jet, „Rocking Christin“ verlässt die große Musikbühne. 30 Jahre waren sie gemeinsam, insbesondere mit den Crazy Cats, unterwegs. Sie haben CDs veröffentlicht, spielten in der ARD Serie „Verrückt nach Meer“ mit und bereisten mit ihrer Show den gesamten Erdball. Christin verabschiedet sich bei der X-Mas Party von ihren Fans.
 
Mit dabei bei der X-Mas-Party  sind auch wieder Status Zwo (Tribute to Status Quo), „die wohl beste Party-Rockmusik aller Zeiten“, wie Tom „Jet“ Jeutter mitteilt. Die fünf Jungs haben fetzig-rockige Songs auf ihrer Setlist. Zwischen den Musiksets der Tom-Jet-Formationen spielen, auf der zweiten Saal-Bühne, die Tornados. „Wolfgang Lieberwirth und Ditz Gunzenhäuser sind eine echt heiße Nummer und Publikumslieblinge - nicht nur der Rock’n’Roll-Tänzer“, sagt Jeutter. Zum letzten Set der Tornados wird die Bühne freigegeben: Anwesende Gäste, Musiker und Sänger sind  dann eingeladen zur Jam-Session.
 
Für die Verpflegung sorgt während der X-Mas-Party der Bürgerhauswirt Miron Mioc. Das Gastro-Team will die Gäste an diesem Abend so richtig verwöhnen. Organisatoren und Musiker freuen sich auf zahlreiche Gäste.
 
Tickets für die X-Mas-Party am Samstag, 22. Dezember, um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) gibt es im Vorverkauf (15 Euro) und an der Abendkasse (18 Euro). Es werden auch Tische und Stühle gestellt - eine Sitzplatzgarantie kann jedoch nicht gegeben werden.
 
Die Vorverkaufsstellen: Bei den Rudel- und Bandauftritten an der Bühne; in den beiden Rathäusern an der Schubertstraße und der Beethovenstraße; beim Lotto-Laden Bayer in der Seligenstädter Straße 64; bei Musik Renz in der Pfarrer-Schwahn-Straße 23 sowie online unter www.tom-jet.de.

Tom
Tom "Jet" Jeutter (links) freut sich schon auf die große X-Mas-Party. In der zwölften Auflage übernimmt er gemeinsam mit Bürgerhaus-Wirt Miron Mioc die Organisation, die Stadt Obertshausen unterstützt weiter im Hintergrund. Auch Fachbereichsleiter Jürgen Hofmann (rechts) macht Werbung für die beliebte Veranstaltung.
Foto: Schäfer/Stadt Obertshausen

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112