Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Zwei Auszeichungen für Freizeitgruppe des Malteser Integrationslotsenprojekts

Foto: Hessen Agentur
Foto: Hessen Agentur
Foto: Kreis Offenbach
Foto: Kreis Offenbach

Die Stadt Obertshausen gratuliert der Freizeitgruppe des Malteser Integrationslotsenprojekts. Die beispielhafte Arbeit wurde Ende 2018 gleich zwei Mal mit Auszeichnungen gewürdigt.  Am Tag des Ehrenamts zeichnete Landrat Oliver Quilling die engagierte Gruppe im Kreishaus in Dietzenbach aus. Für ihr soziales Engagement nahmen die Verantwortlichen zudem kurz darauf eine Landesauszeichnung entgegen.
 
Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel überreichte im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration in Wiesbaden den Preis. „Ohne ein soziales Engagement von Einzelnen verliert unsere Gesellschaft ihren Zusammenhalt. Die Anerkennung und Förderung dieses Engagements ist deshalb nun zu Recht ein Staatsziel im Land Hessen und die Landesauszeichnung für soziales Bürgerengagement ein Ausdruck der Anerkennung und Förderung dieses ehrenamtlichen Engagements.“, sagte Dr. Wolfgang Dippel. Er zeichnete insgesamt acht Gruppen und neun Einzelpersonen aus.
 
Die Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“ wird seit 2003 jährlich verliehen. Die Jury hatte im Vorfeld der Verleihung den diesjährigen Schwerpunkt auf die Stärkung des Miteinanders gelegt. Die Geehrten erhielten neben der Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“ in Form einer Skulptur auch ein finanzielles Dankeschön in Höhe von 300 Euro für ihren Verein oder ihre Organisation.
 
Die Obertshausener Freizeitgruppe des Malteser Integrationslotsenprojekts habe sich von Anfang an der Integration geflüchteter Menschen in die heimische Gesellschaft angenommen. Schon nach der Ankunft der ersten Geflüchteten in der Stadt 2015 wurden gemeinsame Kochabende und Stadtrundgänge organisiert, um die Scheu zu überwinden und die geflüchteten Menschen in der Kommune willkommen zu heißen. Das Engagement erfolgte dabei komplett ehrenamtlich.
 
„Die Arbeit der Ehrenamtlichen ist beispielhaft und sie zeigt auch, wie in einer Kommune Integration funktionieren und gelingen kann“, sagt Obertshausens Bürgermeister Roger Winter.
 

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112