Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Sportangebote für Zielgruppe "55plus" im Blick

„Sport ist gut für die Gesundheit“ – dieses Zitat hört man in den vergangenen Jahren immer häufiger. Doch diese Weisheit auch in die Tat umzusetzen, ist Ziel des neuen Projektes „Gesund älter werden bewegt“ des Landessportbundes Hessen. „Ich freue mich in Obertshausen mit vielen Interessierten und Vereinsvertretern ins Gespräch zu kommen“, sagt Miriam Seib, Projektleiterin im Sportkreis Offenbach und für das Projekt vor Ort verantwortlich.
 
Die Auftaktveranstaltung „Runder Tisch“ ist am Dienstag, 12. Februar, um 18.30 Uhr im großen Sitzungssaal im Rathaus Schubertstraße. Vereinsvertreter, Übungsleiter, interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlichst dazu eingeladen, sich über das Projekt zu informieren und mitzuwirken. „Wir benötigen ein großes Netzwerk vor Ort, um die Ist-Situation in Obertshausen besser kennen zu lernen“, sagt Bürgermeister Roger Winter und bittet um rege Teilnahme an dieser Auftaktveranstaltung.
 
Das bevorzugte Publikum sind die sogenannten „Best Ager“. Die Personengruppe der über 55-Jährigen wächst stetig an. Nach aktuellen Statistiken des Landessportbundes betreiben nur 20 Prozent von ihnen regelmäßig Sport. Um diese Personengruppe auch für das „Älter werden“ sowohl körperlich als auch seelisch fit zu halten, ist Sport in einer Gruppe mit Gleichgesinnten, bevorzugt im Verein mehr als empfehlenswert.
 
Ziel des Projektes ist es, interessierte Vereine dabei zu unterstützen, ihr Angebot auszubauen und die Zielgruppe „55plus“ für eine aktive Teilnahme am Sport zu gewinnen. Dazu gehören verschiedene Veranstaltungen, bei denen sich alle einbringen können, sowie ein Programm für die Qualifikation von Übungsleitern.
 
Bereits im vergangenen Jahr ist das Projekt „Gesund älter werden bewegt“ im Sportkreis Offenbach gestartet und wird finanziert vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport. Obertshausen wurde nun vom Landessportbund als Modellkommune ausgewählt. „Dabei wird die Situation in Obertshausen genauer unter die Lupe genommen. Ich bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse sowie den Austausch zwischen allen Beteiligten“, sagt Roger Winter und freut sich auf den Start in Obertshausen.   

Fachbereichsleiter Jürgen Hofmann (von links), Miriam Seib (Projektleiterin im Sportkreis Offenbach) und Bürgermeister Roger Winter sind motiviert für die Auftaktveranstaltung von
Fachbereichsleiter Jürgen Hofmann (von links), Miriam Seib (Projektleiterin im Sportkreis Offenbach) und Bürgermeister Roger Winter sind motiviert für die Auftaktveranstaltung von "Gesund älter werden bewegt" in Obertshausen.
Foto: Hesse/Stadt Obertshausen

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112