Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Ferienspiele im Sommer locken

Bald ist es wieder soweit: Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit natürlich wieder die Sommerferienspiele der städtischen Kinder- und Jugendförderung (KiJu). Vom 25. Juli bis 12. August geht das Programm.
Die Gruppen werden den Tag wieder im „Ferien-Camp“ unter freiem Himmel und an der frischen Luft verbringen. Hierfür baut das Team der KiJu im Sportzentrum an der Badstraße mehrere Zelte und einen Bauwagen auf. In Kleingruppen beginnt der Tag dann zunächst mit einem gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss wird gebastelt, experimentiert und Sport gemacht. Nach Möglichkeit steht auch der eine oder andere Ausflug auf dem Programm. Mittags wird gemeinsam gegessen. Am Nachmittag startet die zweite Spaßphase.
 
„Wir sind froh, dass wir wieder ein interessantes Programm zusammenstellen konnten und wünschen uns, dass wir nach den vielen Entbehrungen in der Corona-Pandemie den Kindern wieder tolle Erlebnisse bescheren können“, sagt Erster Stadtrat Michael Möser.
 
Auch Bürgermeister Manuel Friedrich freut sich auf die diesjährigen Ferienspiele: „Wir hoffen auf viele Teilnehmer und dass die Kinder bei schönem Wetter die geplanten Aktivitäten genießen können.“
 
Das Ferienprogramm der Kinder- und Jugendförderung startet morgens um 8.30 Uhr, endet um 15 Uhr und ist für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 bestimmt. Die Kosten betragen 58,50 Euro pro Woche. Geschwisterkinder zahlen 41,50 Euro. Frühstück, Mittagessen und Getränke sind im Preis inbegriffen.
 
Die Anmeldungen können ab sofort auf der Homepage der Stadt unter www.obertshausen.de/de/service/kinder-und-jugendfoerderung/aktuelles heruntergeladen werden. Bei Fragen hilft Oliver Spahn per Telefon unter: 06104 7035605 oder per Mail unter: kiju@obertshausen.de gerne weiter.

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112