Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aus dem Rathaus

Drei Kandidaten wollen Bürgermeister werden

Nun ist es amtlich: Drei Kandidaten gehen in das Rennen um das Amt des Bürgermeisters in Obertshausen. Der Gemeinde-Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 9. Januar über die eingegangenen Wahlvorschläge für die Direktwahl entschieden. Wie Wahlleiterin Cornelia Knoke mitteilt, wurden alle drei Bewerber zugelassen. Zur Wahl stehen somit Manfred Schmutzer (CDU), Rudolf Schulz (Bürger für Obertshausen) und Manuel Friedrich (unabhängig). Der Termin der Bürgermeisterwahl ist am 8. März.

Direktwahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters

am 08. März 2020

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge (§ 15 Abs. 4 KWG)

 

 
Der Gemeinde-Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 09.01.2020 folgende Wahlvorschläge für die Direktwahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters in der Stadt Obertshausen am 08.03.2020 zugelassen, die hiermit bekannt gegeben werden:
In Folge sind die Bewerberinnen oder Bewerber mit Familienname, Rufname,
Beruf oder Stand, Geburtsjahr und Geburtsort, Hauptwohnung (Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort) aufgeführt:
 
 

Wahlvorschlag 1

 

 - Christlich Demokratische Union – CDU – Stadtverband Obertshausen -

 
Schmutzer, Manfred, Versicherungsfachmann, *1962 in Gießen,
Waldstr. 42, 63179 Obertshausen
 

Wahlvorschlag 2

 

- Bürger für Obertshausen – Bürger -

 
Schulz, Rudolf, Angestellter, *1956 in Offenbach am Main,
Bieberer Str. 37, 63179 Obertshausen
 

Wahlvorschlag 3

 

- Friedrich -

 
Friedrich, Manuel, Veranstaltungskaufmann, *1986 in Frankfurt am Main,
Bgm.-Kämmerer-Str. 14, 63179 Obertshausen
 
 
 
Obertshausen, den 10.01.2020
 
gez. Knoke, Wahlleiterin

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112