Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Rafik Schami erzählt am 21. April aus "Mein Sternzeichen ist der Regenbogen"

Der leidenschaftliche Erzähler Rafik Schami nimmt zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Der Kreis liest ein Buch“ das Publikum mit auf einen poetischen Spaziergang durch sein neuestes Buch „Mein Sternzeichen ist der Regenbogen“. Die Abend in Kooperation mit der Stadtbücherei Obertshausen findet am Donnerstag, 21. April 2022, um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Hausen, Tempelhofer Straße 10 statt. Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten können per E-Mail an integrationsbuero@kreis-offenbach.de reserviert werden. Die Lesereihe ist Teil des Programms „Zuhause im Kreis Offenbach – Wie du, anders als du. Aktionen gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus“.

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren und lebt seit 1971 in Deutschland. 1979 promovierte er im Fach Chemie. Seit 1982 lebt er als freier Schriftsteller. Sein umfangreiches Werk wurde in 33 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Hermann-Hesse-Preis, dem Preis „Gegen Vergessen - Für Demokratie“ und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Der deutsch-syrische Schriftsteller ist Gründer und Herausgeber der Literaturreihe Swallow Editions für Literatur aus den arabischen Ländern und zählt zu den bedeutendsten Autoren deutscher Sprache. Kaum jemand beherrscht die Kunst des Erzählens so gut wie er. Sein neuester Titel „Mein Sternzeichen ist der Regenbogen“ ist eine Sammlung von Geschichten. Egal ob sie in Heidelberg, München oder Damaskus spielen, ob es um Geheimnisse, Reisen oder missglückte Geburtstage geht, überall wartet eine Überraschung.

„Mit dem Programm ,Zuhause im Kreis Offenbach – Wie du, anders als du. Aktionen gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus‘ rücken wir in diesem Jahr ein ganz wichtiges Thema in den Fokus“, sagt Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger. „Dabei setzen wir bewusst auf die vielfältigen Möglichkeiten, sich diesem komplexen Thema zu nähern. Mein besonderer Dank geht an alle Kooperationspartner.“

„Wir freuen uns, dass im Bürgerhaus Hausen die Veranstaltungsreihe ,Der Kreis liest ein Buch‘ startet. Mit dem Aktionsprogramm ,Zuhause im Kreis Offenbach – Wie du, anders als du. Aktionen gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus‘ setzt der Kreis ein wichtiges Zeichen. Ich bin gespannt auf die Veranstaltung mit Rafik Schami und die Geschichten, die der Autor mit uns allen teilt“, sagt Erster Stadtrat Michael Möser.

Die Veranstaltungsreihe „Der Kreis liest ein Buch“ ist eine gemeinsame Aktion der Stadtbüchereien in Dietzenbach, Dreieich, Mühlheim, Neu-Isenburg, Obertshausen, Rodgau und Rödermark mit dem Bereich Förderung des Ehrenamtes, Sport und Kultur sowie dem Integrationsbüro des Kreises Offenbach. Nach dem Auftakt am 21. April in Obertshausen folgen verschiedene Veranstaltungen in den Kommunen, die sich auf unterschiedliche Weise mit den Geschichten in „Mein Sternzeichen ist der Regenbogen“ auseinandersetzen. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe ist ein weiterer Erzählabend mit Rafik Schami am Tag der Bibliotheken, Montag, 24. Oktober 2022, in der Neuen Stadthalle Langen geplant.

Das Aktionsprogramm „Zuhause im Kreis Offenbach – Wie du, anders als du. Aktionen gegen Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus“ rückt den respektvollen Umgang und das harmonische Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft in den Fokus. Kooperationspartner sind die kommunalen Integrationsstellen in Dreieich, Heusenstamm, Langen, Mühlheim, Neu-Isenburg, Obertshausen, Rodgau, Rödermark und Seligenstadt, die Partnerschaften für Demokratie, der Kreisausländerbeirat, das Evangelische Dekanat Dreieich und Rodgau sowie das Europe Direct Relais RheinMain. Weitere Informationen zu dem Aktionsprogramm, das vom 21. März 2022, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, bis zum 10. Dezember 2022, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, läuft, sind unter www.kreis-offenbach.de/zuhause-im-Kreis-Offenbach abzurufen.

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112