Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Pressemitteilungen

FSJ im Kulturbüro ab September 2022 möglich

Die Stadt Obertshausen bietet ab September einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich Sport, Kultur und Bildung an. Das FSJ bietet Jugendlichen nach dem Schulabschluss die Möglichkeit, sich in der Berufswelt zu orientieren. Die Freiwilligen können aktiv mitgestalten und erleben, wie vielfältig die Arbeit im Kulturbereich sein kann. Musikschule, Bücherei und Kulturveranstaltungen sind nur einige Tätigkeitsfelder, in denen die Jugendlichen reinschnuppern können.

Auch auf den Bildungstagen, die von der Landesvereinigung Kulturelle Bildung angeboten werden, dreht sich alles um Kultur: In den vier Seminarwochen trifft man andere Freiwillige aus ganz Hessen. Es gibt die Möglichkeit zum Austausch und den Besuch von Kreativ-Werkstätten und Workshops. Zusätzlich gibt es freie Bildungstage. Diese Tage können nach den eigenen Interessen ausgewählt werden, zum Beispiel Fotografie, Poetry Slam oder Spray Paint.

Auch die Durchführung eines eigenen Projektes gehört zum FSJ. Bei Gestaltung und Umsetzung unterstützen die Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs Sport, Kultur und Bildung.

Alles, was die Freiwilligen in diesem Jahr an Erfahrungen sammeln, wird ihnen auch in Zukunft zu Gute kommen: Das FSJ Kultur bietet eine Chance, herauszufinden, wo die Interessen und Talente liegen und wohin der zukünftige Studien- oder Ausbildungsweg führen kann. Es gilt im echten Leben etwas auszuprobieren und zu sehen, was in einem steckt. Und ein kleines Taschengeld gibt es für die Freiwilligen auch dazu.

Der städtische Fachbereich Sport, Kultur und Bildung besteht aus den Bereichen Kultur, Bürgerhausverwaltung, Stadtbüchereien, Volkshochschule und Musikschule, Sport- und Vereinsförderung sowie Städtepartnerschaften. Freiwillige, die die Arbeit hinter den Kulissen kennenlernen möchten und sich für die Arbeit in einem kreativen Bereich einer Stadtverwaltung interessieren, können sich gerne bewerben. Gewünscht wird ein kurzes Motivationsschreiben, wieso man das FSJ machen möchte sowie eine kurze Information über den Bewerber – gerne per E-Mail an kultur(@)obertshausen.de.

Bei Fragen zum Freiwilligen Sozialen Jahr steht das Kultur-Team unter Telefon: 06104 7034104 zur Verfügung.

Junge Menschen mit einem positiven Auftreten, die Kenntnisse in den üblichen PC-Anwendungen haben sowie Flexibilität sind von Vorteil. Interessierte sollten einen Führerschein der Klasse B besitzen.

Navigation

Weitere Informationen

Pressestelle

Stadt Obertshausen
Schubertstraße 11
63179 Obertshausen

Tel.: 06104 703 1112
Fax: 06104 703 91112