Stadt Obertshausen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Suchtext:
Kategorien:

Ev. Kirchengemeinde

Pfarrerin Kornelia Kachunga
Schönbornstr. 42
63179 Obertshausen
Tel.: 06104 41059
info(@)waldkirche-obertshausen.de
Weiter zur Homepage

Pfarrbezirk Obertshausen
Pfrn. Kornelia Kachunga
Theodor-Körner-Str. 10
Telefon: 06104 41561
E-Mail: pfarramt.obertshausen@waldkirche-obertshausen.de
Sprechzeiten: jederzeit nach Vereinbarung

Pfarrbezirk Hausen
Pfr. Michael Zlamal  
Hasenwinkel 4
Telefon: 06104 41059
E-Mail: pfarramt.hausen@waldkirche-obertshausen.de
Sprechzeiten: jederzeit nach Vereinbarung

Gemeindepädagogin Corinna Seger
Telefon: 06104 41059
E-Mail: corinna.seger@waldkirche-obertshausen.de

Jugendarbeit: Boris Brosche
Jugendkreis Backbone immer freitags ab 19.30 Uhr, Gemeindehaus

Kirchenchor
Linda Dillmann
montags um 20.00 Uhr, Gemeindehaus

Posaunenchor Dietmar Schrod
freitags um 18.00 Uhr, Waldkirche

EventKulturClub e. V.

Michael Fischer
Friedrich- Ebertstr.1
63179 Obertshausen
Tel.: 0171 7124177
info(@)eventkulturclub.de

FC ANADOLU

Haciosman Özer
Alexanderstr. 25
63179 Obertshausen
Tel.: 0177 3322551
anadolu_obertshausen(@)hotmail.de

Welche Abteilungen (Sparten) unterhält der Verein:
Unser Verein der 1. FC Anadolu Obertshausen ist ein rein sportlicher Verein und wir haben zur Zeit nur unsere Fußballabteilung.

In Zukunft wird es auch evtl. eine Jugend-Fußballabteilung geben.

Kurzportrait über den Verein:
Unser Verein ist ein rein sportlicher Verein. In unserem Vereinsräumen können Vereinsmitglieder und auch nicht Mitgliedern sich an unseren Freizeitaktivitäten beteiligen. Wir bieten in unserem Vereinsräumen unter anderem Billard, Dart und Tischfußball für jung und alt an. Regelmäßig veranstalten wir Hallenfußball-Turniere an denen auch andere Nationalitäten teilnehmen. Unser Verein hat sich das Ziel gesetzt ausländischen Mitbürgern besonders Jugendlichen in die Vereine zu Integrieren, um sie von der Straße weg zu bekommen.

FC Bahnhof Obertshausen

Werner Popp
Badstraße 13
63179 Obertshausen
Tel.: 06104/42722

FC Croatia Obertshausen 1973 e. V.

Milan Podnar
Postfach 12 68
63179 Obertshausen
Tel.: 06104 45294
m.podnar(@)t-online.de

Der FC Croatia Obertshausen wurde 1973 von einigen Migranten aus Jugoslawien als Jugos Obertshausen gegründet und zählt zu den ältesten ausländischen Vereinen in Hessen. 1991 wurde er umbenannt.

Der FCC ist ein reiner Fußballverein und zählt etwa 75 Mitglieder. Derzeit gibt es zwei Mannschaften, die am aktiven Spielbetrieb teilnehmen. Eine erste Mannschaft und ein Reserveteam, zu Turnieren wird ein Soma gebildet.

Die Erfolge des Vereins können sich sehen lassen. Seit seiner Gründung 1973 spielte die erste Mannschaft in der A-Klasse und ist nie abgestiegen. In der Saison 1996/97 schaffte der Club den Aufstieg in die Bezirksliga Offenbach.

Auch auf dem gesellschaftlichen Sektor ist der FC Croatia aktiv. Bei Veranstaltungen präsentiert er sich außerhalb des sportlichen Geschehens der Öffentlichkeit. Dass der Verein reibungslos funktioniert, ist engagierten Mitgliedern zu verdanken.

Das Sportzentrum Badstraße wird für Training- und Punktspiele von der Stadt Obertshausen zur Verfügung gestellt, die Clubräume von Firma Karl Mayer. Sie befinden sich im ehemaligen Vereinsheim der Werkgemeinschaft in der Georg-Kerschensteiner-Str. 4.

Beim Weinlesefest im Oktober gibt es gute kroatische Weine, Spanferkel, Lamm und Pleskavica sowie weitere Spezialitäten aus der Heimat der Gründer. Beim Weihnachtsmarkt schenken die Fußballer außerdem heißen Slibowitz aus.

Die Stützen des Vereins sind: Walter Schirholz, Johann Reif, Ivan Cveljo, Milan Podnar, Boris Mihalic, Ico Menga und Benjamin Lumme.

Der Dank des Vereins gilt auch der Firma Karl Mayer und der Stadt Obertshausen.

FC Kickers Obertshausen

Wilhelm Höf
Grenzstr.12
63179 Obertshausen
Tel.: 170 5649616

Welche Abteilungen (Sparten) unterhält der Verein:
Fußball

Kurzportrait über den Verein:
Kickers Obertshausen wurde 1910 gegründet und zählt zu den alteingesessenen Vereinen von Obertshausen.

Der F.C. Kickers ist ein reiner Fußballverein, ohne Nebenabteilungen. Zur Zeit sind es 18 Mannschaften die am aktiven Spielbetrieb teilnehmen. 2 Senioren-, eine Alte Herren-und 12 Jugendmannschaften spielen bei den Kickers.

Besonders die Jugend ist mit ca. 200 Jugendspielern stark vertreten. Von 5 bis 18 Jahren können die Jugendlichen sportlich tätig sein.

Auch auf dem gesellschafltichen Sektor sind wir aktiv. Durch Veranstaltungen präsentieren wir uns außerhalb des sportlichen Geschehens der Öffentlichkeit.

Erfolgsmäßig kann sich der Verein auch sehen lassen. Waren es in den 30er Jahren die Pokalerfolge gegen Kickers Offenbach und Eintracht Frankfurt, so war Anfang der 60iger Jahre der Aufstieg in Hessens höchste Amateurliga, der damaligen Hessenliga.

Derzeitspielt die erste Mannschaft in der Gruppenliga Frankfurt/Ost, die zweite Mannschaft spielt in der Offenbacher Kreisliga A Ost.

FC Oberschlesien Obertshausen

Bernhard Langert
Sessartstraße 22
63179 Obertshausen
Tel.: 06104 45270
blangert(@)web.de

Welche Abteilungen (Sparten) unterhält der Verein:
Fußball, Volleyball

Kurzportrait über den Verein:
Der Hobby-Fußballverein e.V. "F.C. Oberschlesien" wurde mit Hilfe der damaligen Aussiedlerbeauftragten, Frau Timm, 1983 in Obertshausen gegründet und sollte nach der Gründungsversammlung am 17.10.1992 in das Vereinsregister eingetragen werden.

Die Farben des Vereins sind blau-gelb. Der Verein dient der Pflege und Förderung des Fußballsports und durch gemeinsame Veranstaltungen ist er zur Bindung und Pflege von Freundschaften geworden. Last but not least dient der Verein zur Förderung der Integration in die Gesellschaft.

Der Verein ist seit 1993 als Hobby-Fußballverein e.V. "F.C. Oberschlesien" im Vereinsregister des hessischen Fußballverbandes eingetragen und zählt inzwischen 45 aktive Mitglieder.

In der Sportart Fußball werden Trainigszeiten und Turniere angeboten, um sich inner- und außerhalb unseres Vereinskreises zu stärken. Zu den Erfolgen des Vereins bei zahlreichen Turnieren gehören u.a. die Teilnahme an den Stadtmeisterschaften, bei denen gute Platzierungen erzielt wurden.

Die Aktivitäten im Fußball expandieren über die Grenzen hinaus, indem der Club im Ausland an Freundschaftsspielen teilnimmt und ausländische Mannschaften nach Obertshausen einlädt.

Seit 1994 wird Volleyball als neue Sportart im Verein angeboten. Mit der neuen Abteilung werden neue Akzente gesetzt und Hoffnungen erweckt, alte und neue Mitglieder für den Volleyball zu werben bzw. zu begeistern.

FC Teutonia Hausen 07 e. V.

Walter Bäcker
Albert-Schweitzer-Str. 17
63179 Obertshausen
Tel.: 171 5802890
wbaecker(@)t-online.de
Weiter zur Homepage

Welche Abteilungen (Sparten) unterhält der Verein:
Fußballabteilung, Basketballabteilung, Tennisabteilung, Jiu-Jitsu-Abteilung

Kurzportrait über den Verein:
Der FC Teutonia wurde im Mai 1907 als Fußballabteilung gegründet. Die Abteilung hat zur Zeit 419 Mitglieder davon 181 Jugendliche. Es werden 10 Jugendmannschaften, 1 Mädchenmannschaft, die 1. und 2. Herrenmannschaft und die Soma/AH (Alte Herren) betreut. Die Jugendmannschaften werden von ehrenamtlichen Trainern, die 1. und 2. Herrenmannschaft von lizensierten Trainern trainiert. Für nähere Einzelheiten steht der Vereinsvorsitzender Walter Bäcker zur Verfügung.

Der Spielbetrieb der 1. und 2. Herrenmannschaft sowie der B- und D-Jugend findet sonntags statt, der der restlichen Mannschaften samstags.

1976 wurde dem Verein die Basketballabteilung angegliedert. Die Abteilung hat zur Zeit 147 Mitglieder, davon ca. 100 Jugendliche. Es werden 3 Herrenmannschaften, 1 Damenmannschaft, 1 Seniorenmannschaft und 6 männliche und 1 weibliche Jugendmannschaft trainiert. Im Mai 1996 ist die Neugründung einer Minimannschaft geplant. Die Mannschaften nehmen in der Regel am Punktspielbetrieb teil.

Die Jugendmannschaften werden in leistungsorientierte und freizeitorientierte Gruppen eingeteilt (A - C-Jugend). Der D-Jugend und den Minis soll die Orientierung zum Erlernen der Sportart und der Gruppe (Mannschaftssport) vermittelt werden. Für nähere Einzelheiten und Informationen steht der Abteilungsleiter Joachim Picard unter Tel. 06106 16397 zur Verfügung.

Ebenfalls 1976 wurde die Tennisabteilung ins Leben gerufen. Die Abteilung verfügt über 5 Tennisplätze und einen Übungsplatz. Mehrere Erwachsenen- und Jugendmannschaften nehmen an den Medenspielen des HTV (Hess. Tennisverband) teil. Der Abteilungsleiter Armin Flörke, Tel. 06104 73373, steht für weitere Informationen zur Verfügung.

FDP Obertshausen

Elke Kunde
Brunnenstr. 11
63179 Obertshausen
Tel.: 06104 490632
elke.kunde(@)fdp-obertshausen.de
Weiter zur Homepage

FDP Ortsverband Obertshausen
Brunnenstr. 11
63179 Obertshausen
Telefon: 06104 490632
Fax 06104 941480
E-Mail: kontakt@fdp-obertshausen.de

Ortsvorsitzende: Elke Kunde
Brunnenstr. 11
63179 Obertshausen
Telefon: 06104 490632
Fax 06104 941480
E-Mail: elke.kunde@fdp-obertshausen.de

Feuerwehr Hausen e. V.

Florian Faasch
Schillerstr. 1
63179 Obertshausen
Tel.: 06104 70050
florian.faasch(@)feuerwehr-stadt-obertshausen.de
Weiter zur Homepage

Kurzportrait über den Verein:
Die Freiwillige Feuerwehr Hausen e.V. hat satzungsgemäß die Aufgaben:

  • das Feuerwehrwesen der Stadt Obertshausen zu fördern
  • für den Brandschutzgedanken zu werben
  •  interessierte Einwohner für die Freiwillige Feuerwehr zu gewinnen
  • die Jugendwehr zu fördern
  • zum Zwecke der Völkerverständigung Kontakte zu anderen Feuerwehren pflegen, auch auf internationaler Ebene.

 Dem Verein gehörten zum Jahresende 1999 insgesamt 207 Mitglieder an, welche sich aus 35 aktiven Feuerwehrfrauen- und männern, sowie 172 fördernden Mitgliedern zusammensetzten.

Seit 1970 unterhält die freiwillige Feuerwehr Hausen eine freundschaftliche Beziehung mit der Feuerwehr aus Saint Genevieve des Bois (Frankreich). Hierbei trifft man sich zweimal im Jahr. Einmal in der französischen Partnerstadt und einmal in Obertshausen.

1986 wurden im Stadtarchiv Unterlagen gefunden aus denen hervorgeht, dass 1883 in Hausen bereits eine Pflichtfeuerwehr bestand.

Am 5. Oktober 1926 trafen sich 25 junge Männer im Lokal "Zum Löwen" um die Freiwillige Feuerwehr Hausen zu gründen.

Die Ausrüstung bestand aus einer Saug- und Druckhandpumpe, einer zweiteiligen Schiebleiter und ca. 100 Löscheimern.

1935 konnte die Brandbekämpfung mit einer Motorspritze aufgenommen werden. Die inzwischen auf 23 aktive und 72 passive Mitglieder angewachsene Feuerwehr wurde durch den 2. Weltkrieg auseinandergerissen.

Nach dem Krieg waren zahlreiche Opfer unter den Kameraden zu beklagen. Man versuchte die sehr notdürftige Ausrüstung zu erweitern.

In den folgenden Jahren wurde die Ausrüstung ständig verbessert und erweitert. Nicht zuletzt wegen den stetig steigenden Anforderungen, welche sich immer mehr von der reinen Brandbekämpfung zur technischen Hilfeleistung änderten.

So stiegen die jährlichen Einsatzzahlen von 50 bis 70 Einsätzen in den 70er Jahren, auf durchschnittlich 200 Einsätze in den 90er Jahren.

Zum Jahresende 1996 wurde das 1952 in Eigenhilfe erbaute Feuerwehrhaus umgebaut und erweitert. Seit dem Umbau stehen der Feuerwehr moderne Räume zu Unterrichtszwecken und Vereinsveranstaltungen zur Verfügung .

Vorher befand sich das Feuerwehrgerätehaus in der damaligen Erzbergerstraße, heutige Kapellenstraße.

Einträge insgesamt: 104
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [11]
Navigation

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Vereine

Beethovenstraße 2
63179 Obertshausen

Herr Groh
Frau Hennig

Tel.: 06104 703 4112

Fax: 06104 703 8500
E-Mail schreiben